JBL NovoMalawi - versch. Größen

Mit 38 % hochwertiger und proteinreicher Spirulina-Alge
(S. platensis) + Plankton.

Trübt nicht das Wasser. Dermatologisch getestet.

Obwohl das Futter JBL Malawi heißt, ist es für die Aufwuchs-fressenden Buntbarsche aus beiden Seen gedacht. Da aber die populärsten Buntbarsche des Malawisees die Aufwuchsfresser sind (z. B. Pseudotropheus) erhielt dieses Futter den Namen Malawi.

Für die räuberisch lebenden Arten wurde JBL NovoTanganjika entwickelt. Dieses Futter ist dann im Gegenzug natürlich auch für die Räuber aus dem Malawisee geeignet. Durch Insektenlarven und Krebse weist die natürliche Nahrung der meisten tropischen Zierfische ein Protein-Fettverhältnis von ca. 4:1 auf.

Nur Fischräuber erhalten durch die eiweißreiche Fischfleischnahrung einen höheren Proteingehalt und daher besitzt ihre Nahrung ein P:F Verhältnis von ca. 12:1. Mitbewerber bieten meist Futter an, das ein P:F Verhältnis von z. B. 2,5:1 zeigt.

Solches Futter enthält zuviel Fett! Dies führt bei Fischen, die im Aquarium oft weniger Bewegung als in der Natur haben, zu einer Verfettung und damit zu Krankheitsanfälligkeit oder Tod.

Hinweis: Versandkosten sind im Preis nicht enthalten. Bei Sendungen über €29,00 liefern wir versandkostenfrei. Informationen zu den Lieferkosten finden Sie hier.